Angela Glajcar – Terra incognita
Papierobjekte und Installationen
Ausstellung
Coburg , 17.06.2016 - 21.08.2016
Angela Glajcar

Curalium II, Worcester/USA, 2011, © Angela Glajcar

Kath. Kirche St. Augustin / Kunstverein Coburg e.V.
Festungsstraße, 96450 Coburg / Park 4a, 96450 Coburg
St. Augustin: tägl. 9–18 Uhr / Kunstverein: Di.–Sa. 14–17 Uhr, So. 10–12.30 Uhr, 14–17 Uhr
Eintritt: Kunstverein: 1,60 €, erm. 1 €

Eröffnung
St. Augustin: Freitag, 17.6.2016, 19 Uhr / Kunstverein: Samstag, 18.6.2016, 16 Uhr

Veranstalter
Kunstverein Coburg e.V.
Kath. Erwachsenenbildung im Dekanat Coburg
http://www.keb-coburg.de

Kontakt
Kunstverein Coburg e.V.
Park 4a, 96450 Coburg (Zufahrt über Leopoldstr.)
http://www.kunstverein-coburg.de
Die Papierobjekte und Installationen der Mainzer Bildhauerin Angela Glajcar sind der Erforschung von Raumerfahrungen gewidmet. Fein austarierte Gleichgewichtszustände zwischen Leichte und Schwere, zwischen Materialität und Immaterialität rufen im Betrachter immer wieder neue emotionale Reaktionen auf die unbelebten Objekte hervor. In der Pfarrkirche St. Augustin ist die monumentale Installation „Curalium“ erstmals in Europa zu sehen. Im Kunstverein Coburg präsentiert die Künstlerin an die Räumlichkeiten angepasste klein- bis mittelformatige Arbeiten vorwiegend aus Papier und Glasfasergewebe.